Fotogruppe-NH

Clemens Schnitzler

Als zwölfjähriger bekam ich meine erste Kamera, die Agfa-Box B2. Darauf folgte eine Kodak Instamatic und der Grundstein für ein wundervolles Hobby war gelegt. Als ich dann berufstätig war schaffte ich mir meine erste Spiegelreflexkamera, eine Pentax MX an. Zeitbedingt fotografierte ich allerdings meist nur auf Familienevents und während Urlauben. Fotografiert wurde fast ausschließlich auf Diafilm. Ich legte mir noch ein kleines Heimlabor zu um Abzüge und Vergrößerungen selbst fertigen zu können. Mit weiterer Etablierung im Berufsleben und der Gründung einer eigenen Familie geriet das Hobby aus Zeitmangel und fehlender Muße leider in den Hintergrund.

 

Mit Beginn der Digitalfotografie wurde das Interesse wieder geweckt, zeitbedingt beschränkte sich die Motivwahl weiterhin überwiegend auf die Urlaubsdokumentation. Seit meinem Umzug nach Niedernhausen Anfang 2003 und einem vermehrten Aufenthalt in der freien Natur liegt der Schwerpunkt meiner Motive in der Fauna und Flora.

 

2015 nahm ich dann an meinem ersten Fotowalk der Fotogruppe Niedernhausen teil. Durch den Austausch mit den „Kollegen“ und deren Ergebnissen lerne ich unter anderem mit „anderen Augen“ durch die Welt zu gehen. Sichtweise, Blickwinkel und Motivwahl ändern sich hierdurch, dies fördert die eigene Weiterentwicklung und regt die Kreativität an.

 

Wer gerne mehr Fotografien von mir sehen möchte: www.clemensschnitzler.de